HUNGER Short film

HUNGER Short film

music4everybody! e.V.
#Bodyshaming

Das Projekt Hunger war ursprünglich als Musical geplant. Da wegen Corona die Aufführung nicht stattfinden konnte, haben wir das Musical in nur wenigen Wochen umgestaltet. Herausgekommen ist ein bewegender Kurzfilm mit einer sensiblen Thematik: Essstörung und Bodyshaming.

Das Projekt wurde von Jugendlichen für Jugendliche umgesetzt. Für uns war es erschreckend zu erfahren, wie viele der Teilnehmenden bereits Berührungspunkte mit Magersucht hatten oder sogar noch haben.

Als sozial engagierte Produktionsfirma ist es uns sehr wichtig, sensible Themen aufzugreifen und wirkungsvolle Geschichten zu erzählen.
Mit dem Film konnten wir über die Krankheit informieren und Akzeptanz fördern.

ANOREXIA
NERVOSA

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden