FILMING FOR CHANGE

what if your story could change the world?

// SHOWREEL
2024

SOCIAL IMPACT

Als Filmschaffende die Gesellschaft mitgestalten?

Wir sind cineMars, eine preisgekrönte, europäische und grüne Filmproduktionsfirma mit Sitz in Köln.

Unsere Vision ist es, die Gesellschaft mit unseren Filmen und über die Kreativarbeit hinaus positiv zu beeinflussen. Dies findet sich in unserem Slogan filming for change wieder, der als Leitbild die Grundlage für jedes Projekt bildet – ob in dokumentarischen, fiktionalen oder werblichen Produktionen.

Unser Fokus liegt dabei auf gesellschaftlich relevanten Themen wie Integration, Diversität, Bildung oder Nachhaltigkeit, die wir in diversen Projekten für Organisationen, Firmen oder gemeinnützige Vereine und auch in eigenen Formaten aufgreifen.

GRÜNE PRODUKTION

Nachhaltigkeit ist für uns kein Marketingargument, sondern eine persönliche Herzensangelegenheit. Dies wird als Signalwirkung und Vorbildfunktion von der Unternehmensführung gelebt. Wir legen großen Wert auf unseren eigenen sozialen und ökologischen Fußabdruck, den wir ständig evaluieren und verbessern.

Als Green Consultant sind wir zudem qualifiziert, andere Produktionen und Unternehmen dabei zu beraten, grüner zu produzieren und ökologische Mindeststandards einzuhalten.

  • Priorisierung der Drehökonomie in der Vorplanung:
    Einige Produktionen haben wir beispielsweise nur mit Lastenfahrrad oder Bollerwagen realisiert
  • CO2-Kompensation aller Flugreisen über atmosfair
  • Technik-Sharing mit Kolleg:innen & befreundeten Produktionen
  • Ausschließlich LED-Technik bei eigenem Lichtequipment
  • Materialeinkauf primär bei lokalen oder nachhaltigen Geschäften
  • Fleischloses Catering am Set
  • Deckung des Strombedarfs durch Ökostrom und büroeigene Photovoltaik-Anlagen
  • Ausschalten von Standby-Geräten in der Postproduktion, wenn sie nicht genutzt werden
  • Recycling, Papier- und Müll-Reduktion z.B. durch unverpacktes Einkaufen & nachhaltige Büroartikel
  • Bereitstellung von Fahrrädern für Mitarbeitende
  • Leitungswasser statt Flaschenwasser

WAS WIR MACHEN

AWARDS & SUPPORTERS

PROJEKTE MIT WIRKUNG

E-Learning
Spec-Spot
Dokumentation
Dokumentation
Imagefilm
Showtrailer
2014 haben Lars und Matteo angefangen, gemeinsam Filmprojekte umzusetzen und das ab 2015 unter dem Namen cineMars gemacht: Eine aufregende, herausfordernde und bereichernde Zeit begann. …
Der erste Tag im neuen Büro war auch der erste Tag von Sarah. …
Der 9. November ist für Deutschland und Europa ein Datum mit Geschichte: Die Reichspogromnacht 1938, der Fall der Berliner Mauer 1989. …
Längst haben wir uns mit #filmingforchange und unseren Kompetenzen im Bereich Impact, Transformation und Nachhaltigkeit etabliert. Unser Showreel hat dies aber noch nicht wiedergegeben. …
Frohes Neues Jahr! Wir wünschen euch Optimismus, frische Energie und gute Ideen für ein hoffentlich friedlicheres Jahr 2024. …
Der mysteriöse Tod des deutschen Hackers Karl Koch ist noch immer ungeklärt. …
Der Youlius-Award war auch der erste Tag von Sina, die nun bis Ende Juli 2024 unser cineTeam bereichert. …
Große Meilensteine für unser Projekt Only Human. Der erste Teil der Dokumentationsreihe wurde live im Schauspiel Köln und in der Kölner Philharmonie gezeigt …
Viele Monate Arbeit sind wieder in den Youlius-Award geossen, dessen Preisverleihung am 09. September 2023 im Cinenova gefeiert wurde. …
Da ist das Ding! Sehr viel Leidenschaft, Zeit und Perfektionismus sind in dieses Projekt geflossen, aus dem ein Rapsong plus Musikvideo entstanden sind. …
Im März haben wir ein Wochenende lang den Bürgerrat Bildung und Lernen während einer Tagung in Montabaur begleitet. …
Wenn über das ökologisch nachhaltige Produzieren von TV- & Filminhalten gesprochen wird, ploppt meist das Thema Mehrkosten auf. Dabei muss eine grüne Produktion gar nicht teurer sein, sondern kann auch viel Geld einsparen. …

BEGLEITET UNSERE REISE

In unserem monatlichen Newsletter informieren wir über spannende Neuigkeiten aus dem cineMars-Universum.
Ihr erhaltet unterhaltsame Einblicke in unsere Projekte und Produktionen sowie inspirierende Film- und Veranstaltungstipps!

Sei der Erste, der es erfährt

Social issues at the core of our work

Impact Producing: Designing individual impact campaigns and strategies to effect change by reaching the right audience and pushing the film topics into society

For example: Campaigning for more tolerance and equality in our project Only Human

  • Our project documentations helped to empower individuals to participate in projects focussed on inclusion and social integration as well as helping securing funding for associations such as music4everybody.
  • Social and political involvement as a company and as individuals, e.g. with m4e, Volt or BVGCG
  • Children and youth work within art projects, workshops or festivals

Long-term Partnerships with educational facilities, NGOs and Impact Start-ups who all pledge to the 17 Sustainable Development Goals of the UN.

Financial responsibility and giving back

  • We donate our services to help making social projects and their causes more visible.
  • We support crowd-funding campaigns of promising film and art projects.
  • We support the creative and cultural industry with a special focus on young talents by contributing to the Verein zur Förderung der Webvideokultur e.V (Association for the promotion of Webvideo culture)

The human component

  • We provide fair, flexible and human working conditions at cineMars
  • Home office options
    Workplace health promotion & team events
  • Respect and trust are key to our work environment on set which serves as a safe space in which sensitive topics and questions can be addressed and discussed.